Lust auf Neues Geld

So erreichen Sie uns: +49 (0) 341 - 23 15 98 18 oder info@neuesgeld.net

Fließendes Geld in Ostbelgien unterwegs

Post 15. März 2015 By In 2015

Die ostbelgische Partei Vivant lud mich vergangenen Freitag nach St. Vith, dem Geburtsort von Silvio Gesell, zu einem Vortrag ein. Vivant ist weltweit eine der wenigen Parteien, die neben vielen weiteren Themen die grundsätzlichen Mechanismen unseres Geldsystems diskutieren.

So steht die Frage, welche Methode benutzt wird, um Geld möglichst gleichmäßig im Markt zirkulieren zu lassen, damit wir Menschen krisenfrei unseren Waren- und Dienstleistungstausch bewerkstelligen können. Die bestehenden Regeln wurden von Menschen gemacht, so können sie auch von Menschen geändert werden.

Deutlich über 100 Menschen folgten der Einladung und kamen in den gemütlichen Saal der örtlichen Gastronomie. Nach eineinhalb Stunden Vortrag blieben alle Gäste sitzen und stellten noch zwei weitere Stunden lang spannende Fragen. Dies belegt, dass das Interesse am Thema gegeben war. Es war für mich eine besondere Freude ...

hier das fließende Geld über die Grenzen von Deutschland hinaus vorstellen zu können. Ich bedanke mich sehr für die professionelle Planung und Umsetzung, für die wunderbare Gastfreundschaft und die vielen herzlichen Gespräche.

Bereits heute freue ich mich auf die zweite Runde in Ostbelgien am 10.04.2015 in Eupen.

Steffen Henke

Last modified on Freitag, 15. Mai 2015 15:11

1 comment

  •   Manfred
    Comment Link Manfred 22. März 2015

    Betr. St.Vith
    Ich freue mich wie ein Schneekönig über die tolle Positivresonanz dieser Veranstaltung. Es ist (für mich jedenfalls) eine Ur-Europa-Region! Das 3-Länderdreieck B-NL-D! In "Rufweite liegt Aachen, die "Kaiserstadt Karls des Großen, der (mag er gewesen sein wie er will...) zumindest eine Art Europa versucht hat zustande zu bringen. Aber wenn ich das vergewaltigte und missbrauchte Wort Europa hier benutze, dann meine ich dabei im Grunde eine menschenwürdige Toleranz untereinander in blühendem Miteinander. Dazu ist allerdings eine der Grundvoraussetzungen: "Das fließende Geld"!!!
    St. Vith/Eupen/Malmedy/Aachen - eine "Herzregion" für einen Aufbruch zur Erneuerung des derzeitigen Modersystems!

Schreibe einen Kommentar

„Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.“

*
*
*
Aktuelle Seite: Startseite Archive 2015 Fließendes Geld in Ostbelgien unterwegs

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erfahren Sie das Neueste über Neues Geld. Wenn Sie Ihren Namen nicht angeben möchten, verwenden Sie bitte ein Pseudonym.

Kontakt

Neues Geld gemeinnützige GmbH
Rosestraße 11
04158 Leipzig

Tel: +49 (0) 341 23 15 98 18
Fax: +49 (0) 341 23 24 328
Email: info@neuesgeld.net
Web: www.neuesgeld.net

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok