Lust auf Neues Geld

So erreichen Sie uns: +49 (0) 341 - 23 15 98 18 oder info@neuesgeld.net

fließendes Geld hat es ca. 300 Jahre im Mittelalter (Brakteatenzeit) gegeben

Post 21. Mai 2013 By In 2013

fließendes Geld hat es ca. 300 Jahre im Mittelalter (Brakteatenzeit) gegeben, es gab Umsetzungen in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts, zum Beispiel Wörgl und Schwanenkirchen. Heute beweisen die Funktionalität erfolgreich existierende Regiowährungen, so zum Beispiel der Chiemgauer. Dieses Regiogeld arbeitet mit einer konstruktiven Umlaufsicherung. Die aktuelle Ausgabe der "Humanen Wirtschaft" berichtet ausführlich über diese tolle Initiative. Hier einer der vielen wertvollen Artikel:

http://www.humane-wirtschaft.de/chiemgauer-ein-gewinn-fuer-alle-christian-gelleri-zieht-bilanz/

Schreibe einen Kommentar

„Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.“

*
*
*
Aktuelle Seite: Startseite Archive 2013 fließendes Geld hat es ca. 300 Jahre im Mittelalter (Brakteatenzeit) gegeben

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erfahren Sie das Neueste über Neues Geld. Wenn Sie Ihren Namen nicht angeben möchten, verwenden Sie bitte ein Pseudonym.

Kontakt

Neues Geld gemeinnützige GmbH
Rosestraße 11
04158 Leipzig

Tel: +49 (0) 341 23 15 98 18
Fax: +49 (0) 341 23 24 328
Email: info@neuesgeld.net
Web: www.neuesgeld.net

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok