Lust auf Neues Geld

So erreichen Sie uns: +49 (0) 341 - 23 15 98 18 oder info@neuesgeld.net

Post 08. Februar 2016 In Blog

Laut Handelsblatt vom 02.02.2016 wird innerhalb der Bundesregierung eine Obergrenze für Barzahlungen diskutiert. Im betreffenden Artikel bezieht man sich auf die Frankfurter Allgemeine, so soll ein Limit von 5.000 € im Gespräch sein. Als Begründung wird erneut Terrorismus-, Geldwäsche- und Kriminalitätsbekämpfung angegeben.

Sie erinnern sich, eine solche Argumentationskette hatte man auch zwecks Einführung von Kontenabfragen der Bevölkerung geliefert. Die jährlichen Kontenabfragen sind bereits auf weit über 100.000 pro Jahr angestiegen.

Ähnlich verhält es sich bei der zahlenmäßigen Entwicklung von Telefonüberwachungen. Doch thematisiert man solche Inhalte, hört man oft unverändert als Reaktion, man hätte ja nichts zu verbergen. Und betrachtet man das Kommunikationsverhalten junger Menschen über WhatsApp und Co., kann man nur zum dem Ergebnis kommen, dass kaum eine gewisse Sensibilität dafür besteht, welche Informationen man ungeschützt ins System gibt.

Und so werden demokratische Strukturen scheibchenweise abgetragen, die Masse nimmt es kaum war, vergleichbar dem vielzitierten Frosch, dessen Wassertemperatur Schritt für Schritt erhöht wird, bis er in seinem Nass mit dem Bauch nach oben reglos schwimmt.

Die Psychologen sprechen bei diesem Phänomen von...

Aktuelle Seite: Startseite Archive Bargeld, Bargeldverbot, Steffen Henke, Fließendes Geld, Lust auf neues Geld, Neues Geld gGmbH, Telefonüberwachung, shifting baselines, Geldwäschegesetz, NATO, Saudi Arabien, Oxfam

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erfahren Sie das Neueste über Neues Geld. Wenn Sie Ihren Namen nicht angeben möchten, verwenden Sie bitte ein Pseudonym.

Kontakt

Neues Geld gemeinnützige GmbH
Rosestraße 11
04158 Leipzig

Tel: +49 (0) 341 23 15 98 18
Fax: +49 (0) 341 23 24 328
Email: info@neuesgeld.net
Web: www.neuesgeld.net

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.