Lust auf Neues Geld

So erreichen Sie uns: +49 (0) 341 - 23 15 98 18 oder info@neuesgeld.net

Schiedsgerichte - Abschied von der Demokratie

Post 10. November 2015 By In 2015

Die Zahl der Verfahren, bei denen Staaten auf Schadensersatz vor privaten Schiedsgerichten verklagt werden, steigt bereits jetzt massiv an. Die kranke Entwicklung wird noch durch die Finanzindustrie intensiv befeuert. So werden Unternehmen, die sich selbst die Klagen mit Kosten in Millionenhöhe nicht leisten können, aus dem Kapitalmarkt bedient. Es winken Renditen von bis zu 400 % laut des unten stehenden Beitrages.

Die mächtigen Eliten aus Politik, Wirtschaft und Bankenwelt strecken damit verstärkt ihre gierigen Hände nach den öffentlichen Geldern aus. Kapitalkonzentrationen weiten sind immer weiter aus, die Bevölkerung verliert.

Offensichtlich sind die Menschen immer zwingender aufgerufen, die Entwicklung zu stoppen und neue Systeme, wie zum Beispiel das Fließende Geld, zu diskutieren. Die "Stopp TTIP"-Demo am 10.10.15 in Berlin mit ca. 250.000 Teilnehmern hat gezeigt, dass viele Menschen meinen, dass das Maß längst voll ist ...

Steffen Henke

ARD - Die Story im Ersten: Konzerne klagen - Wir zahlen - private Schiedsgerichte (Beitrag vom 19.10.2015)

Schreibe einen Kommentar

„Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.“

*
*
*
Aktuelle Seite: Startseite Archive 2015 Schiedsgerichte - Abschied von der Demokratie

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erfahren Sie das Neueste über Neues Geld. Wenn Sie Ihren Namen nicht angeben möchten, verwenden Sie bitte ein Pseudonym.

Kontakt

Neues Geld gemeinnützige GmbH
Rosestraße 11
04158 Leipzig

Tel: +49 (0) 341 23 15 98 18
Fax: +49 (0) 341 23 24 328
Email: info@neuesgeld.net
Web: www.neuesgeld.net

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok